top of page

Ostbek Volleys verpassen knapp die direkte Qualifikation zur Hamburger Meisterschaft U18

Am heutigen Sonntag wurde in der Walter Ruckert Halle die erste Qualifikationsrunde der Hamburger Meisterschaften U18 ausgetragen. Unsere Mannschaft bestand zum Großteil aus dem U16—Kader, der durch einige ältere Spieler ergänzt wurde. In den beiden Gruppenspielen konnten wir uns souverän mit jeweils 2:0 Sätzen gegen VTH und HAPI 2 durchsetzen. Im entscheidenen Spiel um die direkte Qualifikation ging es gegen Rissen. Im ersten Satz konnten wir bis 20:20 gut mitspielen, mussten den Satz in der Crunchtime aber an Rissen abgeben. Im zweiten Satz war dann leider etwas die Luft raus und wir verlieren diesen deutlich. Somit ist die direkte Qualifikation zwar verpasst, wir gehen dennoch zufrieden aus diesem Sonntag raus. Die Leistung hat gestimmt und viele Spieler konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Wir sind zuversichtlich das wir im zweiten Anlauf die Qualifikation schaffen, bis zum November wird im Training an den heute erkannten Schwächen gearbeitet und dann kann das was werden.


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Oststeinbeker_SV_Logo.svg.png
volleysblackwhite.png
bottom of page