top of page

Trizemeister

Die U16 Mädels bejubeln einen sensationellen 3. Platz bei den Hamburger Meisterschaften 2024.

Am Samstag startete der OSV Nachwuchs gegen die Gastgeberinnen von HaPi. Verletzungsbedingt musste die Mannschaft leider auf Marie verzichten, konnte aber erstmals auf Neuzugang Nahla zurückgreifen.

Die Volleys wollten gut in das Turnier starten und dies gelang eindrucksvoll. Mit 25:12, 25:6 waren die ersten 3 Punkte auf der Habenseite. Im zweiten Spiel gegen die Drittvertretung des VT Hamburg sollte das Halbfinale gebucht werden.

Dieses Mal gab es mehr Gegenwehr, doch letztlich wurden 3 weitere Punkte souverän eingesammelt.

So ging es im letzten Spiel um den Gruppensieg gegen die ebenfalls ungeschlagene zweite Mannschaft des VT Hamburg. Konnte man den ersten Satz noch lange offen gestalten, brachen die Oststeinbekerinnen leider ein und verloren verdient in 2 Sätzen. Dennoch Halbfinale!

Dort wartete am Sonntag die nächste VTH Mannschaft. Auch hier zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Im ersten Satz boten die Volleys noch Paroli. Im zweiten Satz war man chancenlos gegen einen sehr starken Gegner.

Es blieb aber noch die Chance auf Platz 3. Etwas, dass es bei den Ostbek Mädels schon sehr lange nicht mehr gab.

Das Ergebnis des zweiten Halbfinals führte dazu, dass man erneut gegen VTH 2 antreten musste.

Der Start in das Spiel misslang völlig und die Volleys lagen mit 9:4 hinten. Doch die Halle war auf Seiten der Ostbeker. Die Mädels von HTBU, ETV und VCA peitschten die Mädels an und sorgten für eine mega Stimmung.

Die Volleys ließen sich mitreißen und setzten zur Aufholjagd an. Beim Stand von 12:12 kochte die Halle und es entwickelte sich ein Schlagabtausch, bei dem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Erst beim Stand von 18:17 für die Volleys konnte man sich einen Vorsprung erarbeiten, der auch nicht mehr aus der Hand gegeben wurde.

Von der Euphorie und der Stimmung in der Halle getragen, dominierten die Oststeinbekerinnen den zweiten Satz und ließen dem Gegner keine Chance mehr.

Der Rest ist grenzenloser Jubel und ein grandioser 3. Platz.


95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fünf ist Trümpf

Comments


Oststeinbeker_SV_Logo.svg.png
bottom of page